Falafel Burger mit GAZİ Grill- und Pfannenkäse

Falafel Burger

600 g Kichererbsen (Dose)
1 Bund glatte Petersilie
1/2 Bund Koriander 
1 Zwiebel
6 Knoblauchzehen
2 TL Kreuzkümmel
2 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Backpulver 
evtl. 20-50 g Mehl

Tahinsoße

175 g Sesampaste 
175 g Wasser
Saft von 1/2 Zitrone
1 Knoblauchzehe
1/8 TL Kreuzkümmel
1/8 TL Salz 
1 Prise Pfeffer
3-4 Stangen Petersilie 

Joghurtcreme

400 g GAZİ Sahnejoghurt (10%)
3/4 TL Salz
1 Prise Pfeffer 
1 Prise Chili 
1 EL Minze, getrocknet

Chopped Salat

1 Tomate
1 kleine Landgurke 

Zusätzlich

1 Liter Sonnenblumenöl
3 Pck. GAZİ Grill- und Pfannenkäse Kräuter​​​​​​​

Falafel Burger

Die Kichererbsen abtropfen lassen und die Knoblauchzehen schälen.
Anschließend alle Zutaten durch einen Fleischwolf geben oder sie in einem Mixer zerkleinern.
Die Falafelmasse etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Tahinsoße

Alle Zutaten in ein hohes Rührgefäß geben und fein pürieren.

Die Soße bis zur Weiterverwendung in den Kühlschrank stellen.

Joghurtcreme

Alle Zutaten miteinander zu einer geschmeidigen Creme verrühren und sie ebenfalls bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Chopped Salat

Die Gurke und Tomate in feine Würfel schneiden.

Falafelburger formen

Mit einem Eisportionierer oder 2 Löffeln kleine Falafelkugeln abstechen und sie erst rundformen und anschließend flach drücken.

Das Sonnenblumenöl in einer Fritteuse oder einem Topf auf etwa 160°C erhitzen und die Falafel von beiden Seiten etwa 2-3 Minuten frittieren, bis sie goldbraun sind.

60 min
4 Pers.
mittel

Reinschauen lohnt sich

Unser Rezeptsortiment wird regelmäßig aufgefrischt.
Schau einfach immer mal wieder rein und koche mit GAZİ.